Jugendblasmusikorchester "Liduška" in Zwiesel

Am Sonntag, den 22.05.2011 fand im Rahmen des Projekts "Musik über Grenzen" in dem Musikpavillon der Hauptschule Zwiesel ein Blasmusikkonzert statt.
Aufgetreten sind Gäste und Partner unseres Kulturvereins: Jugendblasmusikorchester "Liduška" der Kunst- und Musikschule aus Domažlice (Taus).

Zum Abschluss spielten die "Über d´ Grenz Musikanten" mit Emil Kronschnabl, Josef Tschupp Schmid, und Jo Weiß.
 

Der Bayerwald-Bote
24.05.2011

Bayerisch-böhmisches Stelldichein im Musikpavillon

Zwiesel. Noch vor Beginn der offiziellen Kurkonzert-Saison, die heuer wieder im großen Umfang stattfinden und am 8. Juni beginnen wird, war der Musikpavillon bereits am vergangenen Sonntag das Ziel vieler Blasmusikfreunde. Die Zusammenarbeit des Kulturvereins „Über d’ Grenz“ mit der Grundkunstschule in Domažlice bescherte der Glasstadt einen Auftritt des Jugendblasorchesters „Liduška“.
durch Anklicken vergrößernBei schönem warmen Frühsommerwetter waren rund 100 Gäste, darunter auch Bürgermeister Franz Xaver Steininger mit Familie zum Konzert gepilgert. Das Blasorchester unter der Leitung von Jiří Huřťák hatte ein buntes Programm mit böhmischen, aber auch mit einigen bayerischen Stücken zusammengestellt, im populären Musikprogramm fanden sich aber auch amerikanische Folkloremelodien, der Karel-Gott-Hit „Lady Carneval“ und sogar ein fetziger Rock’n Roll als Abschluss. Fehlen durfte da aber auch nicht das Böhmerwald-Lied und die unverwüstliche Rosamunde. Der Kapellmeister moderierte mit Charme das Programm und hatte durch seine Schlitzohrigkeit die Lacher an seiner Seite.
Die Mitglieder des Kulturvereins sorgten nicht nur für die Bewirtung der Gäste, sondern die vereinseigene Musikkapelle steuerte im Anschluss an das Blasmusikkonzert noch ein paar Stücke bei, so dass dieser Nachmittag eine runde, gelungene Sache im großen Mosaik bayerisch-böhmischer Nachbarschafspflege wurde. - hp

FOTOGALERIE
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern
   
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern
   
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern
   
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern
   
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern
   
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern
   
durch Anklicken vergrößern durch Anklicken vergrößern